30 Jan 2013

Tiefenökologie – eine praktische Philosophie

Pressetext von Christian Brüser für das Ö1 Radiokolleg vom 25. bis 28. März 2013 jeweils 9:30 bis 9:45 Tiefenökologie ist eine praxisorientierte Philosophie, die Menschen dazu bringt, „mit dem Herzen zu denken“. Sie basiert auf Erkenntnissen der Systemtheorie, der Umwelt- und der Hirnforschung. Durch Übungen lernt man, sich selbst als Teil des Systems Erde wahrzunehmen und besser mit anderen Menschen in Verbindung zu treten. Der Begriff „Tiefenökologie“ stammt vom norwegischen Philosophen und Bergsteiger Arne Naess (1912–2009). Im Gegensatz zur „flachen“ Ökologie, die z.B. mit Hilfe von Kläranlagen oder Schadstofffiltern die Lebensbedingungen der Menschen verbessern will, verfolgt die Tiefenökologie einen umfassenderen Ansatz. Sie wendet sich den Ursachen der Naturzerstörung zu und erforscht, welche Aufgabe der Mensch im System Erde haben könnte. Die […]

Weiterlesen »

Joanna Macy kommt nach Deutschland

Joanna Macy kommt 2013 nach Deutschland. Es gibt 3 Veranstaltungen an denen sie teilnehmen wird. 2 Veranstaltungen richten sich an Menschen die schon Erfahrung mit der Arbeit von Joanna Macy haben (1. und 3.). Die Konferenz (2.) richtet sich auch an Neueinsteiger. Dabei wird der ganze Zyklus der „Arbeit, die wieder verbindet“ (The Work That Reconnects) vorgestellt. Vom 05.-08. Juni 2013 in Süddeutschland (Klosterwald bei Ottobeuren), Veranstalter: Das Holon-Institut Ein Vertiefungsseminar nur für Menschen, die mit der Arbeit von Joanna Macy vertraut sind und selber anwenden (wollen) – Seminarsprache ist Englisch – max. 43 Personen Vom 11.-16. Juni 2013 im Zentrum Helfensteine in Zierenberg bei Kassel, Veranstalter: Die „Gesellschaft für angewandte Tiefenökologie e.V.“ Eine Konferenz offen für alle Menschen – […]

Weiterlesen »