06 Dez 2012

Über uns

Die Website www.tiefenoekologie.at (auch erreichbar unter www.tiefenökologie.at) wird betrieben von folgenden Menschen, die sich der Tiefenökologie verbunden fühlen, und sich um den Beginn eines gemeinsamen größeren Ganzen in Österreich bemühen wollen.

 

 

Mag. Andreas Schelakovsky

Andreas Schelakovsky Jg. 69; Studium der Ökologie an der Univ. Wien; Fortbildung in spiritueller Begleitung am Berliner Institut für tiefenpsychologische und existenzielle Psychotherapie. Arbeitet seit 1990 im Bereich Naturerfahrung, Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung mit einem besonderen Interesse am Ansatz der Tiefenökologie, der Bedeutung von Gefühlen im Bildungsprozess sowie der spirituellen Dimension. Bildungsprojekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Co-Autor von „Umweltpsychologie und Umweltbildung“ (Facultas-Universitätsverlag Wien, 1998); Mitarbeit in Aus- und Fortbildung für zahlreiche Institutionen der Umweltbildung in Ö; Lehrbeauftragter an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien.Kontakt: naturseminare(at)aon.at
 

DI.in Elisabeth Loibl

Elisabeth_Loibl  Frau im Dienst der Großen Mutter, Wissenschafterin, die wieder Seele in die gefühlskalte Wissenschaft bringen will, vor allem will ich den Blick weg von der Geldfixiertheit hin zu unseren Beziehungen lenken, hin zur gegenseitigen Versorgung. Die Welt braucht unsere Fürsorge und unsere Verantwortlichkeit. Lektorin an der Universität für Bodenkultur mit der Lehrveranstaltung: Einführung in die Tiefenökologie. Astrologin und Animistin: „Die Natur ist meine Familie, meine Schule und mein Tempel“ (Inkapriester Naupany Puma)
 

Mag. Joseph Kreitmayer

Josef_Kreitmayer Aktuelle thematische Schwerpunkte: Wie wir nachhaltiges Gestalten ermöglichen, und was Menschen und Organisationen brauchen um in ihre Kraft für nachhaltige Entwicklung und erfüllte Arbeits- Lebensgestaltung zu kommen.
Nähere Infos:
www.getactive.org
www.zukunftsbibliothek.org
www.dragondreaming.at
 

DI. Roland Dunzendorfer

roland dunzendorfer Landschaftsplaner, Permakultur-Designer, Erwachsenentrainer. Ich möchte die Projekte meines Herzens umsetzen, Arbeiten als sinnstiftende Beschäftigung sehen, die mein Leben bereichern. Derzeit mache ich das mit Planungen nach den Prinzipien der Permakultur im städtischen und ländlichen Raum, mit Partizipationsformaten wie Jugendräten und BürgerInnenräten sowie mit der Praxisgruppe Tiefenökologie Wien zum Thema „Verbundenheit mit der Natur in der Stadt“ (siehe Veranstaltungen)Näher Infos: