Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Weg des Herzens – Spontanlehrgang, der seinem Rhythmus folgt

15. Apr @ 10:00 - 18:00

Veranstaltung Navigation

Die unsichtbare Schule für Tiefenökologie

freut sich ankündigen zu können

Der Weg des Herzens

Spontanlehrgang der seinem Rhythmus folgt

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar (Antoine de Saint-Exupéry).“

Der Lehrgang dient der vertieften Erfahrung der „Natur unserer Seele“, inspiriert durch ein sehr naturverbundenes Konzept, die „Tiefenökologie“ (engl. deep ecology). Es ist ein Angebot für alle, die ihre Tiefe, Weite und Verbundenheit erforschen wollen. Wir erfahren im Zuge der Zusammenkünfte (ca. 1 x pro Monat), wie wir die Verbundenheit zu uns selbst, zu anderen Menschen, zur Erde, zur unsichtbaren Anderswelt hinter den Dingen und zur Stille und Unendlichkeit erleben.

Alle angebotenen Workshoptage können getrennt voneinander besucht werden und erfordern keine Vorkenntnisse. Der Lehrgang wendet sich damit an Neu- und QuereinsteigerInnen, die Interesse an einer umfassenden Erfahrung von Theorie und Praxis der Tiefenökologie haben1 sowie an alle, die schon (viel) Erfahrung mit der Tiefenökologie haben und z.B. selbst Übungen auswählen und anleiten wollen.

Im Hinblick auf die Länge dieses Spontanlehrganges wollen wir bewusst keine Festlegung machen. Die entsprechendste Dauer, die spannendsten Inhalte und die brennendsten Fragen werden sich weisen. Indem wir dem Leben Raum geben zu spüren, was stimmig ist, folgen wir diesem Ruf des Herzens gemeinsam und individuell.

Organisatorisches

Starttermin: 15.04.2017, 10:00 bis ca. 18:00 Uhr. Thema „Stirb und werde“
Danach jeweils ca. ein Samstag pro Monat, von 10 bis 18 Uhr im Gemeinschaftsraum der Ökosiedlung Gänserndorf Süd, Tannengasse 2, 2230 Gänserndorf (Details zur Anreise folgen).

Für Personen, die selber Übungen einbringen und dadurch ihre LeiterInnenkompetenz vertiefen wollen, gibt es am Vorabend eine Vorbesprechung und am Samstagabend eine Nachbesprechung.

Kosten: freie Spende für die pädagogische Betreuung und die Miete des Raumes

Bitte zu den Lehrgangstagen mitbringen: geeignete Nahrungsmittel, wetterangepasste und bequeme Kleidung, eigene Instrumente, eventuell Sitzkissen.

Um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt/Anmeldung/Fragen

Organisatorische Fragen, Anliegen, Anmeldung (letztere bitte per Email):
Sabine Rohart, Email: sabine_rohart[at]nullhotmail[dot]com, Tel.: 0664 431 7304

Bitte Name, Tel.Nr., Email-Adresse angeben, damit wir Euch eine Anmeldebestätigung schicken und Euch im Falle von unvorhergesehen Ereignissen/Änderungen kontaktieren können.

Lehrgangsleitung, inhaltliche Fragen: Andreas Schelakovsky
Email: naturseminare[at]nullaon[dot]at Tel.: 0669 101 955 69

Ökologe, weitere Aus- und Fortbildung in Aufstellungsarbeit, Outdoorpädagogik, Humor in der Erwachsenenbildung, Taiji und Jiujijtsu sowie spiritueller Begleitung nach Christian Meyer, Berlin. Beschäftigt sich seit 1989 mit der tiefenökologischen Pädagogik, ist vor allem in der Ausbildung von MultiplikatorInnen tätig. Derzeit von einer Gehirnerkrankung (Parkinson) ziemlich gebremst, aber nicht aufzuhalten.

Dem Rhythmus folgen

Da die gesundheitliche Situation des Lehrgangsleiters Andreas Schelakovsky immer ein wenig unsicher ist, kann es sein, dass es ihm unmöglich ist, den Tag zu begleiten. In diesem Fall sprechen wir mit KollegInnen aus dem tiefenökologischen Netzwerk in deren Hände wir die Begleitung der Gruppe vertrauensvoll legen können. Wenn sich niemand findet so soll das auch in Ordnung sein. Vielleicht ergibt sich etwas ganz anderes und Einzelne oder die ganze Gruppe treffen sich trotzdem und arbeiten selbstgesteuert?

 

Details

Datum:
15. Apr
Zeit:
10:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Andreas Schelakovsky
Telefon:
0699 101 955 69

Veranstaltungsort

Ökosiedlung Gänserndorf Süd
Tannengasse 2
Gänserndorf, Niederösterreich 2230 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
0669 101 955 69